Reverse Proxy

  • Ich fände es ganz ausgesprochen hilfreich wenn der HTTP Proxy um eine Reverse Proxy Funktiont erweitert würde. Wenigstens Squid könnte das grundsätzlich, inwieweit sich das in den Rest einbinden liese weis ich nicht. Jedenfalls bräuchte ich diese Funktion immer wieder.

  • Quote from "diwoda"

    Ich fände es ganz ausgesprochen hilfreich wenn der HTTP Proxy um eine Reverse Proxy Funktiont erweitert würde. Wenigstens Squid könnte das grundsätzlich, inwieweit sich das in den Rest einbinden liese weis ich nicht. Jedenfalls bräuchte ich diese Funktion immer wieder.


    Das lässt sich zwar nicht über die GUI regeln, aber relativ leicht über die Shell.


    Je nach Version der Endian kannst du eine Datei "/var/efw/proxy/squid.custom.tmpl" anlegen, die dann deine Reverse-Proxy-Config enthält und in die richtige Squid Config mit eingebunden wird beim nächsten Neustart mit "restartsquid" auf der Shell.


    Viele Grüße,
    Marco

  • mit Debian oder Ubuntu oder Suse


    ich habs mit Debian gemacht, Minimalsystem,ohne GUI, nur Console,
    sonnst nichts installiert.


    Nach der Installation,


    Code
    1. apt-get install pound


    das dauert ein paar Sekunden, danach unter /etc/default/pouund editieren und die 0 durch die 1 ersetzen.
    Danach


    Code
    1. /etc/pound/pound.cfg


    anpassen.


    eine Beispiel Konfig gibts direkt auf der Seite: http://www.apsis.ch/pound/index_html



    Wenn Konfiguration fertig, /etc/init.d/pound restart


    die EFW muss dann auf die IP von ROT nach intern an den ReverseProxy zeigen fertisch!


    Wenn noch fragen auftauchen einfach Melden.


    gruß Frank