Port forwarding

  • Moin allerseits,


    ich hoffe, dass ich nur ein kleines Problem habe.


    endian community 3.3.0

    mit einer IP am Router und mehreren HyperV Maschinen


    Wenn ich über den Router mit einer anderen IP auf das endian Netzwerk zugreife, wird die Anfrage genau dorthin geleitet, wo sie hin soll :) Auf einen Server im Orangen Bereich.

    Versuche ich von einer anderen IP im Orangen Netzwerk über die Uplink IP auf den Server zu zugreifen wird die Anfrage blockiert.


    192.168.0.50 --> 192.168.0.55 -> 10.10.10.2 funktioniert

    10.10.10.5 --> 192.168.0.55 --> 10.10.10.2 wird blockiert

    10.10.10.5 --> 10.10.10.2 funktioniert


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee...


    Ahoi

  • Wenn ich das richtig sehe willst du aus der DMZ raus und wieder rein in die DMZ ?


    Das sollte auch aus Sicherheitsgründen nicht gehen.

    Rufe einfach den Server in der DMZ überseine DMZ IP auf.


    Grüße Sabine

    EFW Version im Einsatz:
    2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
    1 x Endian Community 3.2.4
    2 x 2.5.1
    8 x 2.2 Final

  • Vielen Dank, für Deine zügige Antwort!


    Du siehst das richtig.

    Das Problem ist halt, dass der Server dann auch die IP aus der DMZ an den Client überträgt und somit der Client glaubt, er muss jetzt den Server über die IP aus der DMZ aufrufen soll, was ja in dem Netzwerk vom Client nicht funktioniert.


    Da dreh ich mich irgendwie im Kreis


    Gruss

    Joda

  • Moin, dann mach lieber den Port für die Client`s auf. Also von Intern in die DMZ.

    Wichtig ist das du keinen Port von der DMZ in das Interne Netz hast. Da hast du ja jetzt auch schon, um Zugriff auf die Server von Intern zu haben.


    Grüße Sabine

    EFW Version im Einsatz:
    2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
    1 x Endian Community 3.2.4
    2 x 2.5.1
    8 x 2.2 Final