SMTP Proxy: Domainrouting falsch konfiguriert oder Bug?

  • Hallo Zusammen,


    die die auch mit Exchange arbeiten kenne vielleicht mein Problem. Exchange kann kein Sender-Based-Routing.

    Ich muss aber abhängig von der Absenderdomäne Mails über zwei verschiedene Smarthost versenden. Jetzt dachte ich, dass ist für Endian, den ich sowieso in beide Richtungen vor dem Exchange sitzen habe, kein Problem.

    -> Domainrouting beim SMTP-Proxy einrichten, Richtung ist "Senden", Domäne eintragen und den zugehörigen Smarthost eintragen. So klappte es aber leider nicht, es wird scheinbar immer der zweite eingerichtete Smarthost verwendet, der eine Absenderdomäne immer ablehnt. Kennst jemand sowas und hat eine Lösung?


    VG Matthias.

  • Hallöchen,

    welche Endian Version hast du den?

    Die Aktuellste ?


    So muss es eigentlich funktionieren,

    Exchange schickt alles zur Endian => Endian macht dann das Routing.


    Gibt es Hinweise im den Logs?

    Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
    Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!

  • hier mal n Beispiel wie es klappen sollte.

    Jetzt ist dann noch wichtig, was der Exchange macht. (was fürn Exch. ist es den?)

    Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
    Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!

  • oh das würde ich jetzt mal nicht aussschließen.

    Da würde ich raten, mal ein Update zu machen.

    Vorher n Backup oder SnapShot


    Aber was sagen den die Log Files vom SMTP tut er da was ?!

    Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
    Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!

  • In den Logs finde ich nichts aussagekräftiges. Allerdings habe ich das Problem glaube ich gefunden. Es liegt weniger an Endian als an Exchange. Ich habe das versenden mit einer anderen Domäne über eine Verteilergruppe mit der betreffenden Maildresse realisiert und die "senden als" Berechtigung vergeben, aber irgendwie wird die Absendermailadresse (Absenderdomäne) von Endian nicht richtig erkannt und somit auch nicht der richtige Smarthost verwendet. Wenn ich es testweise mit einem Mailprogramm direkt versuche klappt es. Keine Ahnung wo sich im Header die falsche Info verbirgt. Die Absendermailadresse wird richtig gesetzt.


    Gruß, Matthias.