Kein Zugriff auf https - Seiten

  • Hallo zusammen,


    nachdem mir dieses Forum schon ein paar mal sehr gut geholfen hat, habe ich nun ein Problem für das ich leider auch mit der Suche keine Lösung gefunden habe :(


    Zur Situation: Problem ist ja schon in der Überschrift benannt ;)


    Wir haben hier schon jahrelang die efw in der jeweils aktuellsten 2er Version im Einsatz gehabt, ging soweit problemlos.
    Nach einer kompletten Neuinstallation der 3.05er Version funktioniert auch soweit alles prima, nur eben kein Zugriff auf https-Seiten mehr.
    Die efw sitzt hinter einer Fritzbox(6360Cable), der Zugang zum Internet ist wie gesagt einwandfrei.
    Einstellungen:
    Proxy nicht transparent, allow https mit IPsec, Port 443 freigegeben, Userauthent. gegen AD mit 1400 Usern, https-Proxy nicht aktiviert, Zeitserver ist der Domänencontroller, gefiltert wird per Zuordnung zu den einzelnen AD OU´s (ohne Leerzeichen :) ), DHCP erfolgt über den Domänencontroller(W2012).
    Habe auch schon versuchsweise die Filter deaktiviert, den Proxy auf transparent gestellt; hat alles nix genutzt :(


    Hat einer von Euch eine Idee was ich falsch mache?
    Wenn noch Info´s fehlen bitte nachfragen ;)


    Vielen Dank schon mal,


    Jürgen

  • Hallo, hast du in der Proxy Konfiguration unter /Erlaubte SSL Ports (vom Client) den Port 443 mit drin ?


    Grüße sabine

    EFW Version im Einsatz:
    2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
    1 x Endian Community 3.2.4
    2 x 2.5.1
    8 x 2.2 Final

  • Hallo Sabine,


    erst mal Danke für die prompte Antwort :-)
    Und ja den Port habe ich mit drin. Allerdings ist das Problem inzwischen zum Glück auch gelöst. :)
    Ursache war noch eine fehlende Einstellung in der FritzBox, die filterte noch https Adressen aus, nach Freigabe dort läuft´s jetzt...
    Hatte nur zunächst die Ursache in der efw gesucht weil die Fehlermeldung auch von dort kam (Access forbidden oder so :) )
    Trotzdem noch mal vielen Dank, ist ein tolles Forum hier :!:


    Grüße,
    Jürgen


    P.S.: Kann man den Beitrag hier irgendwie auf "gelöst" stellen?