Jobsengine

  • Hallo an Alle,


    ich bin neu hier, und bitte daher um Nachsicht, sollte ich irgendetwas nicht so handhaben wie es gewünscht oder üblich ist. Weiterhin bin ich auch nicht der absolute Vollprofi was Endian betrifft.


    Zu meiner Frage:


    Hat sich schonmal jemand näher mit der Jobsengine beschäftigt?


    Ich setze im Moment die Endian 2.5.1 ein. Da ich grundsätzlich lieber und schneller auf der Konsole arbeite, komme ich nicht an dem Problem vorbei, gewisse Dienste neustarten zu müssen.


    Im speziellen betrifft dies für mich den Netzwerkdienst.


    Wenn ich in den /var/efw/ethernet/settings arbeite und anpassungen am Netzwerk vornehme, ist es mir bisher auf keinem Weg gelungen, Endian die neuen Settings mitzuteilen. Lediglich ein Neustart löst dieses problem für mich. Über die WebGui geht das ohne Probleme.


    Leider ist zu der Jobsengine nicht all zuviel Doku zu finden, sodass ich nun hier die Frage loslassen möchte.


    Befehle wie

    Code
    1. jobcontrol restart network

    oder

    Code
    1. jobcontrol request network.restart|reload|update

    führen nicht zum Erfolg.


    Google spuckt zu diesem Thema leider auch nicht all zuviel aus.


    i.d.S.
    vielen Dank im Voraus.

  • Hat denn wirklich niemand eine Idee?


    So speziell kann dieses Thema doch nun wirklich nicht sein, oder?


    Ich wühle mich im moment durch die ganzen Perl und CGI scripts. Ich wäre wirklich dankbar wenn jemand die Lösung parat hat. Oder wenigstens einen Hinweis darauf wo ich konkret schauen sollte oder auch nicht.

  • Habe mittlerweile die Lösung gefunden.


    es ist


    Code
    1. jobcontrol request network.updatewizard


    Musste dazu den networkjob decompilieren.


    Habe trotzdem mal

    Code
    1. /etc/init.d/jobsengine restart

    ausprobiert.
    Führt allerdings nicht zum Erfolg.


    Hoffe trotzdem das mein Lösungsweg anderen hier noch Helfen kann.