Firewall Mainboard

  • Hallo zusammen,


    ich möchte eine Endian Firewall community Version für 20 User bauen.
    Jetzt meine Frage:
    Welches Board kommt dafür in Frage (Unterstützung der LAN Karten)?
    Am besten eins mit 2 NICs.
    Habe nirgends eine HCL gefunden.
    Preis, Geräusch, Verbrauch spielt keine Rolle.


    Danke euch im Voraus.


    Thomas

  • Quote

    Preis, Geräusch, Verbrauch spielt keine Rolle.


    - - -- ? ? ? ? ? ?


    Was für eine Internetleitung hast du ?
    Willst du den Proxy mit Inhaltsfilter laufen lasen ?


    Gruß Sabine

    EFW Version im Einsatz:
    2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
    1 x Endian Community 3.2.4
    2 x 2.5.1
    8 x 2.2 Final

  • Hallo,


    danke für die Antwort.


    das ist eine 6000er Telekom Leitung.
    Proxy Inhaltsfilter soll laufen, POP3 Proxy ebenfalls.
    Die Endian Firewall habe ich ja schon öfter im Einsatz, allerdings immer auf alter Hardware.


    Mir geht es nur um die Kompatibilität der Hardware, da ich nicht weiß, ob und welche der aktuellen Boards bzw. NICs unterstützt werden.

  • Quote from "tmitter2388"

    Ok danke für die Antwort. Wie ich lese, kommt der Kernel nicht gut mit den neuen Ivy Bridges klar.
    Wie viel Sinn mach es, das ganze auf einem ESXi zu installieren?
    Läuft das stabil?


    Ich habe das Ganze jetzt seit zwei über zwei Jahren auf ESX am laufen. Auf der alten HW mit D230 Prozessor litt die Perfomance, aber mit der neuen HW ESXi5, G530 Dual Core und 8GB Ram läuft es super. Allerdings ist bei mir daheim auch nicht so viel Netzwerklast, nur drei Leute schauen TV und Videos, spielen MMO und surfen gleichzeitig. Der Vorteil der ESX Variante ist die gute Überwachungsmöglichkeit.


    Diagramm mal so auf die Schnelle.


    /edit: Hab ich vergessen zu erwähnen. Der Stromverbrauch liegt bei 30W - 40W. Die Auswahl des Motherboards war echt schwierig, weil ESX offiziell nur ganz bestimmte HW supportet.


    Viele Grüße
    Thomas

  • Hallo,
    dem ESX stimme ich zu.
    Betreibe diesen selbst bei mir auf einem Intel Board mit Xeon CPU und 16GB Speicher.
    Auch wenn er für manche dinge schon wieder zu klein ist bin ich hörst zufrieden.
    Firewall ist auch auf diesem System und läuft ohne Probleme.


    Vorteil sehe ich hier wenn sich mal die Hardware vom ESX ändert muss ich nicht alles neu installieren und hab Stress mit der Hardware.
    Bei einem ESX, wie Thomas geschrieben hat ver trägt der sich nicht mit jeder Hardware. Da sollte man dann etwas tiefer in die Tasche greifen, lohnt sich aber auf jeden Fall.


    ein kleiner ESX Server mit genug HDD Platz um die Endian zu betreiben und vielleicht noch ein FreeNas um Daten auszutauschen.
    Top Adresse für Vmware HCL => http://www.vmware.com/resources/compatibility/search.php?oq=vmware%20hcl&sugexp=chrome,mod=17&sourceid=chrome&ie=UTF-8


    gruß